MapInfo® Rescue Manager

MapInfo Rescue Manager ist eine sofort einsatzfähige Lösung für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Anspruchsvolle statistische Analysemöglichkeiten können durch den MapInfo Crime Profiler in die Lösung eingebunden werden.

Höchstwerte für Hilfsfristen sind in den Gesetzen der Länder zum Rettungsdienst und Brandschutz sowie in kommunalen Brandschutzbedarfsplänen festgelegt. Hilfsfristen stellen einerseits das entscheidende Planungsmerkmal für den Bedarf an Personal- und Sachmitteln sowie die Dichte des Netzes an Rettungswachen und Feuerwehrstandorten dar. Andererseits wird durch die Analyse der Einhaltung der Hilfsfristen die Qualität der Erreichung der Schutzziele dokumentiert.

Durch den Einsatz des MapInfo Rescue Managers wird die Einhaltung der Hilfsfrist auf der Basis der Einsatzdokumentationen der Leitstellen für die beschriebenen Aufgaben überprüft und analysiert.

Die Lösung kombiniert die nutzerfreundlichen Mapping- und Analysefähigkeiten von MapInfo Professional®  mit Routing- und Drivetime®-Funktionalität.

MapInfo Rescue Manager unterstützt Sie bei folgenden Aufgabenstellungen:

  • Einfache Integration relevanter Daten, wie zum Beispiel Standorte, Einsätze oder Geodaten
  • Darstellung und Auswertung von Einsätzen
  • Analyse von der Einhaltung von Hilfsfristen durch mehrstufige Isochronen
  • Integration von Erfahrungswerten, wie Messfahrten oder Ortskenntnisse, für die Analysen
  • Analyse von Hilfsfristen in Abhängigkeit von Fahrzeugtyp
  • Modellierung von Was-Wäre-Wenn-Szenarien
  • Standortplanung
  • Einfache Integration relevanter Daten, wie zum Beispiel Standorte, Einsätze oder Geodaten
  • Darstellung und Auswertung von Einsätzen
  • Analyse von der Einhaltung von Hilfsfristen durch mehrstufige Isochronen
  • Integration von Erfahrungswerten, wie Messfahrten oder Ortskenntnisse, für die Analysen
  • Analyse von Hilfsfristen in Abhängigkeit von Fahrzeugtyp
  • Modellierung von Was-Wäre-Wenn-Szenarien
  • Standortplanung