Dominick Fuel – Effizientes Marketing

Das renommierte Unternehmen besteht seit 1945 und wurde vom Großvater des heutigen Inhabers gegründet. Früher wurde eine Frankiermaschine verwendet, die laut Joey Dominick, Office Manager bei Dominick Fuel, „ihren Dienst tat“.

PB-Mitarbeiter Chris besuchte uns und zeigte uns den Connect+1000. Damit lassen sich Marketingbotschaften auf den Umschlag drucken. Wir waren restlos begeistert. Wir drucken Botschaften auf die Rückseite und ändern sie je nach Saison – sogar unsere Facebook-Seite können wir mit der Technik bewerben. Wir drucken QR-Codes, um Kunden auf bestimmte Seiten auf unserer Website aufmerksam zu machen. Pitney Bowes hat uns auch mit unseren Grafiken geholfen. Wir können sie jederzeit anrufen, wenn wir Unterstützung brauchen, und sie sind immer absolut hilfsbereit. Was ich aber am meisten an der Maschine schätze, ist seine leichte Bedienbarkeit.

Die Maschine ist schnell und kann von jedem im Büro einfach bedient werden. Der Touchscreen ist besonders anwenderfreundlich.

"Der Postweg ist von großer Bedeutung für uns. Darüber lassen wir Kunden Rechnungen zukommen, was uns Geld einbringt, aber es ist auch eine wichtige Form der Kommunikation."