Stadtrat von Wigan – Eine erfolgreiche Kombination.

In Wigan verteilen sich 300.000 Bürger über ein Gebiet von fast 200.000 m². Früher wurden Druckvorgänge im Stadtrat konsolidiert abgewickelt, versendet wurde aber in jeder Abteilung. Print Services Manager John Price erkannte in der Kombination aus PPIs und kleinen Frankiermaschinen eine Geschäftschance.

"Wir haben unsere Prozesse an einem Standort konsolidiert und damit erhebliche Einsparungen erreicht. Da wir immer zufrieden mit Pitney Bowes waren, baten wir sie um ein Angebot. Im Vergleich zu den anderen Anbietern boten sie uns das beste Preis-Leistungsverhältnis."

Zunächst wurde Connect+3000 installiert, gefolgt von einer zweiten Maschine, einer Connect+2000. Die 3000 ist die erste Frankiermaschine auf dem Markt, die Farbdruck über die ganze Länge eines Umschlags ermöglicht und einfache Botschaften zu Marketingchancen macht. Ein intelligentes Produkt, dennoch war es die Buchhaltungssoftware, die John am meisten beeindruckte. Er kann nun mit nur einem Knopfdruck die Portokosten für die verschiedenen Abteilungen berechnen.

Der Stadtrat versendet etwa 100.000 Poststücke pro Monat. Beide Maschinen decken den Bedarf bemerkenswert gut ab, selbst an Tagen, an denen 10.000 Stücke versendet werden, und sie arbeiten zuverlässig.

"Es gab noch nie größere technische Probleme. Als wir einmal ein kleines Problem mit der Software hatten, schaltete sich Pitney Bowes innerhalb von 10 Minuten ein."

Es wird weiter eingespart. Durch eine akkurate Aufbereitung ihres Postvolumens qualifizieren sich die Mitarbeiter im Stadtrat für Business Mail Advanced. Damit könnten weitere 25.000 £ pro Jahr eingespart werden.

"Eine erfolgreiche Kombination aus hervorragender Technik, ausgezeichnetem Service und großartigem Preis-/Leistungsverhältnis."