Customer Engagement

Versicherungskunden mit interaktiven Videos auf innovative Weise ansprechen

Ansprechende Inhalte bereichern die Nutzererfahrung und bauen eine Bindung zum Versicherungsnehmer auf, die über traditionelle Kanäle nicht zu erreichen ist.

Videos sind bei Nutzern mittlerweile sehr beliebt. Sie dienen sowohl zur Unterhaltung als auch als Lernquelle.  Durch die visuelle Aufbereitung komplexer Informationen können Produkte den Nutzern nähergebracht werden. Zudem erfahren sie durch Videos mehr über die Marken.

Für komplizierte Branchen wie Versicherungen ist das besonders nützlich, denn es ist nicht einfach, in einem einzelnen Telefonanruf Abrechnungen, Versicherungsumfang und Versicherungsnachträge zu erläutern.

Obwohl Versicherungsunternehmen ständig darüber nachdenken, wie sie das Interesse der Nutzer wecken können, haben sich bisher nur wenige in den Bereich des Videomarketings vorgewagt.  Dabei bietet das Videomarketing vielversprechende Chancen: YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Ein Drittel der Zeit, die Nutzer online sind, verbringen sie mit dem Ansehen von Videos.  Zudem können mit Videos die Kenntnisse über ein Produkt oder eine Dienstleistung um bis zu 74 % verbessert werden.

Doch wie lassen sich durch Videos im Zusammenhang mit Versicherungen Dienstleistungen erläutern? Hier bestehen ja für jeden Versicherungsnehmer individuelle Voraussetzungen.

Dies lässt sich durch personalisierte, interaktive Videobotschaften realisieren.

Personalisierte Videos fördern die Interaktion mit dem Kunden, indem der Nutzer im Verlauf des Videos nach Informationen gefragt wird.  Diese Informationen werden mit anderen Daten kombiniert, sodass das Video für jeden Nutzer angepasst werden kann.

Mit einem Onlineservice mit interaktiven Videos können Versicherungsunternehmen die Fragen von Versicherungsnehmern beantworten, bevor sie zu einem echten Problem werden, und somit die Zahl der Anfragen in Callcentern reduzieren und die Kundenzufriedenheit verbessern.

Video + Daten = Kundenzufriedenheit

Besonders wichtig für den Einsatz personalisierter, interaktiver Videos als Kundendiensttool sind hochwertige Daten.  Indem Versicherer Kundeninformationen mit Echtzeitdaten zu Themen wie Wetter, Versicherungspolicen oder auch Selbstbeteiligungssummen und Abrechnungen kombinieren, können sie den Kunden individuell ansprechen und informieren und ihm so eine besonders positive Nutzererfahrung bieten.

Versicherer können Eingabefelder erstellen, in denen der Zuschauer Fragen eingibt. Daraufhin werden ihm die Inhalte gezeigt, die zu seiner Situation am besten passen.

Ein voll funktionstüchtiges, von Daten gestütztes, interaktives Video kann viele Funktionen übernehmen, die sonst von Callcentern abgedeckt werden. Somit lässt sich die Anzahl der Anrufe reduzieren, mit denen sich Versicherungsvertreter beschäftigen müssen.

Außerdem ist es wahrscheinlich, dass Kunden aufgrund des Videos bereits besser über Abrechnungs- und Versicherungsbedingungen informiert sind, wenn sie anrufen.

Solche Videos bieten viel Potenzial im Bereich Business Intelligence.  Mithilfe von umfassenden Dashboards, die die Leistung des Videos, die Sehdauer, Besuche und Messdaten zum Erfolg anzeigen, können Versicherungsunternehmen einfach erkennen, welche Probleme bei Versicherungsnehmer am häufigsten auftreten und welche Videos die Nutzer am besten ansprechen.  Diese Informationen bieten einen wichtigen Anhaltspunkt sowohl für künftige Vertriebs- und Marketingkampagnen als auch für Änderungen an den Versicherungsbedingungen.

Ansprechen, informieren, bereichern

Wir haben uns schon einmal damit beschäftigt, wie moderne Veröffentlichungssysteme für Dokumente genutzt werden können, um personalisierte Botschaften zu erstellen, und wie Versicherer besser mit ihren Kunden interagieren können. Interaktive Videos bieten eine weitere und vielversprechende Möglichkeit für Versicherungsunternehmen, ihre Kunden anzusprechen und zu informieren. Zudem lassen sich damit Markenbekanntheit und Kundentreue stärken.

Heutzutage kämpfen viele Unternehmen damit, ihre Zielgruppen auf sich aufmerksam zu machen. Je individueller und relevanter die Inhalte sind, desto positiver ist die Kundenerfahrung.  Ansprechende Inhalte bereichern die Kundenerfahrung und bauen eine Bindung zum Versicherungsnehmer auf, die über traditionelle Kanäle nicht zu erreichen ist.

Möchten Sie mehr über Online-Abrechnungen mit interaktiven Videos erfahren?

Klicken Sie hier, um sich ein Video dazu anzusehen.