Gewinnen Sie Einblicke ohne die Kosten, Risiken und Anstrengungen, die sich aus der physischen Zusammenführung der verschiedenen Dateneinheiten ergeben.

Spectrum Data Federation

Um sich ein umfassendes Bild Ihrer Kunden zu machen, ist es oft notwendig mehrere Datenquellen zu konsultieren. Allerdings lassen sich diese nicht immer problemlos miteinander kombinieren. Mit Data Federation können Sie den Zugriff auf die Informationen demokratisieren, ohne dabei die Risiken eingehen zu müssen, die sich aus der physischen Kombination dieser Quellen ergeben.

Wenn Kundeninformationen an verschiedenen Speicherorten abgelegt sind, kann es schwierig sein, sich einen umfassenderen Überblick über einen Kunden zu verschaffen, da man herkömmliche Datenspeicher mit neuen Informationsquellen kombiniert.

Das Spectrum Data Federation Module ermöglicht es Ihnen nun, eine abstrakte virtuelle Datenquelle zu erstellen und über eine einheitliche Benutzeroberfläche auf diverse heterogene Datenquellen zuzugreifen.

Mit dieser Benutzeroberfläche können Sie Daten zusammenführen und dann als spezifische Darstellung Ihres Geschäftsmodells organisieren.

Dank der konsolidierten Ansicht Ihrer Informationen entfallen sowohl der Aufwand als auch die Risiken, die typischerweise mit der physischen Verlagerung von Daten verbunden sind. Sie können außerdem Änderungen an den vorhandenen Datenspeichern vornehmen, die Ihre Geschäftsanwendungen mit Daten versorgen.

  • Erstellen Sie virtuelle Kopien der Daten.
  • Greifen Sie über standardisierte Schnittstellen standortunabhängig auf die Daten zu.
  • Durchsuchen Sie mehrere Datenquellen gleichzeitig.
  • Greifen Sie über Konnektoren auf viele non-RDBMS Systeme zu.
  • Ermöglichen Sie den Zugriff auf Spectrum Datenflüsse über JDBC / ODBC.
  • Verarbeiten Sie Daten auf Abruf.