PLZ-Daten – Postleitzahl- und Verwaltungsgrenzen

Geografische Abgrenzungen für räumliche Begrenzungen und Postleitzahlgrenzen.

Die globalen Postleitzahl- und Verwaltungsgrenzen sind für die Standortanalyse von wesentlicher Bedeutung. Pitney Bowes stellt seinen Kunden ein umfangreiches Grenzenverzeichnis zur Verfügung, in dem die offiziellen Postleitzahlen- und Verwaltungsgebiete eines jeden Landes enthalten sind. Diese Daten sind für eine Vielzahl von Anwendungsfällen gedacht, unter anderem für die Einzelhandelsplanung, die Versicherungsrisikobewertung, die Planung von Telekommunikationsnetzwerken, die Analyse der öffentlichen Politik und die Planung von Finanzdienstleistungen.

Vollständige Attributzuweisung, einschließlich Verwaltungs- und PLZ-Kennzeichnungen. Zu den Datensätzen gehören: 

  • US-Postleitzahlen
  • ZIP+4-Zentroide
  • Internationale Postleitzahlgrenzen

Postleitzahlendaten

Postleitzahlgrenzen ermöglichen es Direktvermarktern, die richtigen Interessenten anzusprechen. Sie erleichtern es Managern, Vertriebsgebiete zu erschließen und Wohnungskäufern, Immobilienangebote ausfindig zu machen. Benutzer können ihre lokale Suche durch die Bereitstellung von Postleitzahlgrenzen und Mittelpunkten für jede Postleitzahl in den Vereinigten Staaten verbessern.

  • Beinhaltet alle 50 Bundesstaaten der USA, das District of Columbia und Puerto Rico.
  • Postleitzahlen für Stadtteilkorrespondenzdaten, basierend auf Stadtteilgrenzen
  • Monatliche und vierteljährliche Updates
  • Für USPS nicht verfügbar
  • Verfügbarkeit: SHP, TAB, WKT, MySQL, PostGIS, KML

Anwendungen:

  • Immobilien-Online-Suche: Die Suche anhand von Postleitzahlen ist für die Eingrenzung von Online-Immobiliensuchen meist die bevorzugte Methode. Mithilfe von Postleitzahlendaten können Kaufinteressenten Ihre Suche schnell auf die richtige Gegend beschränken. Durch die Kombination mit Daten zu Stadtteilgrenzen wird die Immobiliensuche zusätzlich unterstützt. 
  • Direktmarketing: Wenn Unternehmen Marketingmaterialien in bestimmte Gegenden verschicken wollen, ist es wichtig, dass sie die richtigen Postleitzahlgrenzen kennen. Mit fünfstelligen Postleitzahlen und ZIP+4-Daten erhalten Vermarkter genau die Präzision, die sie benötigen, um Marketingmaterialien an die aussichtsreichsten potentiellen Kunden zu verschicken.
  • Suche/Lokale Suche: Auf Postleitzahlen basierende Suchen bieten den Nutzern eine zusätzliche Möglichkeit, ihre Ergebnisse bei der Suche nach Produkten und Dienstleistungen in einem bestimmten Bereich weiter einzugrenzen. Die Postleitzahl ist der bei Online-Suchen am zweithäufigsten verwendete Filter – gleich nach spezifischen Ortsnamen.
  • Kartierung von Vertriebsgebieten: Jahrelang haben sich die verschiedensten Branchen auf PLZ-Bereiche verlassen, um so Regionen zu definieren, in denen jeweils eine Person oder Gruppe mit der Vertretung ihres Unternehmens und dem Vertrieb ihrer Produkte beauftragt wurde.

 

ZIP+4-Zentroide stellen detailliertere Informationen bereit, als dies mit PLZ-Grenzen allein möglich wäre. Wenn Unternehmen an einem gezielteren Marketing interessiert sind, entscheiden Sie sich für ZIP+4-Zentroide als kosteneffiziente Quelle für das auf ZIP+4 basierende Geokodieren von Millionen von Adressen auf genaue Standorte.

  • Abdeckung für alle 50 Bundesstaaten der USA und das District of Columbia, Puerto Rico und APO/FPO-Adressen des US-Militärs.
  • Nicht einfach vom USPS übernommen: ZIP+4s werden vom US Postal Service zunächst als ZIP+4 mit kleinstem Wert und als ZIP+4 mit höchstem Wert dargestellt (zum Beispiel 20001-0001 bis 20001-0486). Pitney Bowes erweitert diese, um die individuellen ZIP+4-Werte darzustellen, die im ZIP+4-Bereich enthalten sind.
  • Monatliche und vierteljährliche Updates verfügbar: ZIP+4s sind dynamisch, da alle drei Monate etwa 100.000 Einträge hinzukommen und gelöscht werden. Pitney Bowes veröffentlicht in jedem Quartal aktualisierte ZIP+4s. So können wir gewährleisten, dass unsere Kunden stets über aktuelle postalische Änderungen auf dem Laufenden sind.

Anwendungen:

  • Ermitteln Sie Ihre Zielkunden jetzt noch präziser: ZIP+4s repräsentieren eine kleinere Anzahl an Haushalten. Das bedeutet, dass sie verwendet werden können, um Ergebnisse einzugrenzen und durchdachtere Direktmarketing-Maßnahmen zu starten.
  • Ermitteln Sie, wo die Kunden leben, um Ihre Marketinganalysen zu verbessern: Da unsere Datenbank Zentroide beinhaltet, können Unternehmen diese für die Marktforschung verwenden, um den Wohnort ihrer Kunden zu ermitteln. ZIP+4s vermitteln Ihnen eine gute Vorstellung davon, wie weit Ihre Kunden zu fahren bereit sind.
  • Unverzichtbar für das Geokodieren: Unternehmen nutzen ZIP+4s als kosteneffiziente Quelle für das auf ZIP+4 basierende Geokodieren von Millionen von Adressen und die Ermittlung genauer Standorte.

Bei den internationalen Postleitzahlgrenzen handelt es sich um ein benutzerfreundliches globales Postprodukt. Dank konsistenter, länderübergreifender Produktformate und Strukturen profitieren globale Unternehmen, die internationale Postdaten verwenden, von einer benutzerfreundlichen Datenintegration – ganz gleich, wo diese implementiert werden.  

  • Es wird eine geografische Darstellung der Postzustellgebiete für 42 Länder weltweit bereitgestellt.  
  • Bereitstellung erfolgt in Zusammenarbeit mit TomTom.
  • Verwendung von fünf MultiNet®-Dateien zur Bereitstellung eines einzigen benutzerfreundlichen und zweckmäßigen Postproduktes.
  • Abdeckung erstreckt sich auf die Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko sowie 39 Länder in Europa, Südamerika, dem Nahen Osten, Afrika und Asien.
  • Verwaltungsnamen stehen auf Englisch und in den jeweiligen Landessprachen zur Verfügung (z. B. Rome und Roma), um eine bessere Nutzbarkeit bei zahlreichen Anwendungen zu gewährleisten.
  • Vierteljährliche Updates.
  • Verfügbarkeit: PostGIS, MySQL, Shapefile, WKT.

Anwendungen:

  • Filtern Sie Online-Suchen weltweit: Wenn Ihr Unternehmen eine weltweite Suchmaschine verwendet, wie zum Beispiel Reiseseiten oder Social-Networking-Anwendungen, ist es enorm wichtig, auf aktuelle und präzise Postdaten zugreifen zu können. Mithilfe internationaler Postleitzahlgrenzen können die Benutzer ihre Suche nach den spezifischen Postleitzahlen eines Landes filtern oder die korrekte Postleitzahl für einen Zielort in Erfahrung bringen.
  • Nachverfolgung und Analyse von Informationen für das mobile Marketing: Die Mobilfunkbranche hat Zugriff auf Milliarden von Datenpunkten über das Nutzerverhalten. Wenn mobile Vermarkter diesem Verhalten Daten zu Postleitzahlgrenzen zuweisen (z. B. wo ein Benutzer im Laufe seiner täglichen Wege einen Gutschein eingelöst hat), sind sie in der Lage, ihre Marketingnachrichten besser abzustimmen und ihre Kampagnen kosteneffizient zu gestalten.