Wenn Maschinen sprechen könnten, welche Optimierungsvorschläge würden sie uns machen?

In einer Zeit, in der Unternehmen durch digitale Innovationen mit weniger Ressourceneinsatz mehr erreichen, hebt eine revolutionäre Technologie Effizienz auf ein neues Level. Das industrielle Internet der Dinge (Industrial Internet of Things, IIoT) verändert die Art, in der Menschen und Maschinen Daten und Analysen intelligent nutzen. Das Ziel: höhere Produktivität und gesamtbetriebliche Exzellenz.

Das IIoT hat sich bereits in vielen Bereichen bezahlt gemacht. Smart-Home-Anwendungen helfen Menschen täglich dabei, den Energieverbrauch ihres Hauses zu regeln, während vernetzte Fahrzeuge die Fahrsicherheit fördern. 

Druck- und Versanddienstleister können vom IIoT profitieren. Auch diese Unternehmen wollen Anlageneffizienz verbessern, die Produktivität maximieren und ihre Workflows optimieren, um Betriebskosten besser unter Kontrolle zu haben. Ein vernetztes, durch IIoT gesteuertes Versandzentrum hilft, diese Bestrebungen weiter voranzutreiben und der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Postverarbeitung optimieren – aber wie?

Druck- und Versanddienstleister erreichen dies durch den Einsatz einer revolutionären Produktneuheit: der Clarity Solutions Suite. Das ist die erste professionelle Lösung, die das IIoT für die Postverarbeitungsbranche nutzt. Clarity integriert und ordnet von den Sensoren der Postverarbeitungssysteme erfasste Informationen und Auftragsdaten und liefert so wertvolle Einblicke in Echtzeit. Darüber hinaus ermöglicht es zukunftsorientierte Analysen und die Planung von Wartungsarbeiten. 

„In ihrer reinsten Form geht es bei der Postverarbeitung darum, die richtigen Informationen, im richtigen Umschlag, an den richtigen Kunden zur exakt richtigen Zeit loszuschicken – und das Millionen Mal am Tag. Es ist eine Branche, die in Zehntelcents und Sekundenbruchteilen gemessen wird. Clarity bietet unseren Kunden erstmals Einblicke in den eigenen Betrieb und in unsere Branche, von der Mikro- bis auf die globale Ebene, von der Leistung eines bestimmten Motors einer einzigen Maschine bis zu Vergleichswerten führender Druck- und Postbetriebe weltweit“, erklärt Manoj George, Vertriebsdirektor bei Pitney Bowes. „Die von Clarity abgeleiteten Erkenntnisse ermöglichen uns, die Stärken und Schwächen des Druck- und Postverarbeitungsbetriebs unserer Kunden rasch zu erkennen. So erarbeiten wir gemeinsam Lösungen, die sowohl die Produktivität als auch die Kapazität steigern.“

Als voll integrierte und vernetzte Softwarelösung kommuniziert Clarity im Netzwerk mit allen Kuvertiersystemen von Pitney Bowes – wie beispielsweise der Multiformatlösung Epic – um für jedes Unternehmen einen individuell optimierten Workflow zu schaffen. Durch den Einsatz von Echtzeit-Daten wird der Wert einer Technologie-Investition deutlich gesteigert. 

Vorhandene Technologie voll ausschöpfen

Unterstützt durch die Pitney Bowes DirectView Analysetechnologie und die Cloud-basierte GE Predix Daten- und Analysenplattform bringt Clarity die Stärke des IIoT ins Versandzentrum. So erreichen Druck- und Versanddienstleister betriebliche Exzellenz in drei Schlüsselbereichen:

Annlagenüberwachung, Betriebsproduktivität sowie Terminierung und Kapazitätsauslastung. Möglich wird dies durch die drei Bestandteile von Clarity.

  • Clarity Advisor bietet intelligente Einblicke in die Leistung von Anlagen und ermöglicht es damit, die Maschineneffizienz zu verbessern. Trends und Muster werden vorausschauend überwacht, um Probleme vor ihrem Auftreten zu diagnostizieren und zu lösen, was zu einer verbesserten Betriebszeit und einem verringerten Ausfallrisiko führt. Intelligente Anlagenüberwachung, Diagnostik und Analyse resultiert in einer bis zu zehn Prozent höheren Anlageneffizienz, einer gesteigerten Anlagenlaufzeit und einem deutlich geringeren Ausfallrisiko.
  • Clarity Optimizer nutzt Erkenntnisse und Branchenvergleichswerte, um eine optimale Kombination von Aufträgen, Maschinen und Betreibern festzulegen. So können beispielsweise ungenutzte Kuvertierkapazitäten für andere Aufträge genutzt werden um die Kosteneffizienz zu maximieren. Solche Verbesserungen können zu einer Verbesserung des Drucksatzes und der Kapazitätseffizienz von bis zu 20 Prozent führen.
  • Clarity Scheduler bietet adaptive Echtzeit-Terminierung und ermöglicht Kunden so die Erfüllung wichtiger Dienstleistungsverträge. Es lernt und wird im Laufe der Zeit intelligenter, um die Produktivität zu steigern. Clarity Scheduler verbindet eine Reihe von Variablen in einem einzigen dynamischen Zeitplan, darunter verfügbare Betreiber und Anlagen, Aufträge in Produktion und geplante Stillstandzeiten. Durch den Einsatz von Clarity Scheduler kann eine Effizienzsteigerung von bis zu zehn Prozent erreicht werden.

Ein Neues Zeitalter für Druck und Versandzentren

Unsere Welt wird immer vernetzter. Das industrielle Internet wird die Art revolutionieren, wie Unternehmen in allen Branchen Kosten verwalten und die Produktivität steigern. Es steht außer Frage, dass die Einführung von intelligenten Systemen zur Steuerung von Anlagen und Ressourcen auch für Druck- und Versanddienstleister der nächste Schritt auf dem Weg zu betrieblicher Exzellenz ist. Wenn Sie diesen Schritt gehen wollen, hilft Ihnen Pitney Bowes mit Ihrer Maschine zu „sprechen“.

Klicken Sie hier zum Heruterladen des PDFs dieses Artikels im psotmaster magazin 5/2016.