Pitney Bowes setzt weiter erfolgreich auf starke Partner im Software-Geschäft

Vereinbarungen mit den IT-Spezialisten ADWEKO und Digital Improvements

Darmstadt, 06. Juni 2018 - Pitney Bowes Inc. (PBI), ein globales Technologieunternehmen und Anbieter von innovativen Produkten und Lösungen für den Handel verkündet heute die Zusammenarbeit mit zwei neuen Partnern im Bereich „Customer Information Management und setzt damit konsequent weiter auf seine Partner-Strategie bei der Vermarktung des Software-Portfolios. Gemeinsam helfen sie Kunden dabei, deren Initiativen zur digitalen Transformation, zum Datenmanagement oder zur Kundenkommunikation erfolgreich umzusetzen

„Unsere Partner sind etablierte und anerkannte Experten in ihren Gebieten, die mit ihren Fähigkeiten und ihrer Marktposition jeweils auf ihre individuelle Weise unsere Lösungen in ihr Portfolio integrieren,“ sagt Marcus Enger, Director Alliances and Channel in Central Europe. „Kompetenz, Erfahrung und Verständnis für die verschiedenen Technologien sind für mich Kernkriterien bei der Auswahl der richtigen Partner. Wenn es dann aber zum finalen Handschlag kommt, dann müssen alle Parteien vom gemeinsamen Geschäftserfolg und den Mehrwert für die zukünftigen Kunden voll überzeugt sein. Genau das ist der Fall mit unseren neuen Partnern ADWEKO und Digital Improvements.“

Die ADWEKO-Gruppe ist eine internationale IT-Unternehmensberatung und Experte für analytische Lösungen bei Banken und Versicherungen. Das Unternehmen bietet fachliche und technische Beratung, Application Management, Entwicklung Kunden-individueller Add-on-Lösungen und eigene Softwarelösungen. 

„Die Spectrum-Technologien von Pitney Bowes tragen maßgeblich dazu bei, durch hocheffizientes Datenmanagement das „Data Warehouse“ unserer Kunden aktuell zu halten. Dadurch können sie stets aktuelle Analysen aus ihren Daten ableiten, Risiken besser einschätzen, deren Kundenbetreuung maximieren oder gezielte Angebote unterbreiten“, nennt Christian Kobler, Geschäftsführer der ADWEKO Consulting GmbH, eine der möglichen Kombinationen mit dem eigenen Portfolio.

Der Schweizer IT-Dienstleister Digital Improvements bietet End-to-End Services und ist unter anderem spezialisiert auf Business Intelligence und IT-Prozess-Visualisierung. Sie unterstützen Unternehmen dabei, datengetriebene Geschäftsentscheidungen schnell, zuverlässig und transparent zu treffen.

„Eine hohe Qualität der Daten ist für uns die Grundlage dafür, das darin enthaltene, implizite Prozesswissen unserer Kunden zu modellieren und somit greifbar und transportierbar zu machen – und das gleichzeitig mit höchstmöglicher Aktualität, sagt Nicolas Pantos, Managing Partner bei Digital Improvements. „Wir kombinieren nun unsere Business-Intelligence-Lösungen mit Spectrum und erreichen so eine neue Dimension in Bezug auf Leistungsstärke und Benutzerfreundlichkeit für unsere Kunden.“

Mit den neuen Partnern ergänzt Pitney Bowes das bestehende Netzwerk und setzt dabei auch auf die geographische Abdeckung im deutschsprachigen Raum. Eine weltweite Strategie, die sich auszahlt.

Im Rahmen der Veranstaltung „Das IT-Sicherheitsgesetz und die EU-Datenschutz-Grundverordnung“ organisiert von den Versicherungsforen Leipzig am 7. und 8. Juni 2018, halten ADWEKO und Pitney Bowes gemeinsam einen Vortrag „EU-DSGVO – Handlungsempfehlung und Umsetzung in einer Versicherung“.

Für weitere Informationen über die Partnerstrategie besuchen Sie unsere Partnerseite

+++ 

Über Pitney Bowes
Pitney Bowes (NYSE: PBI), ein globales Technologieunternehmen, ermöglicht Milliarden von Transaktionen – physisch und digital – in der vernetzten und grenzenlosen Welt des Handels. Kunden rund um den Globus, darunter 90 Prozent der Fortune 500-Unternehmen, verlassen sich in den Bereichen Kundeninformationsmanagement, Location Intelligence, Kundenbindung, Versand, Postbearbeitung und globaler E-Commerce auf Produkte, Lösungen und Dienstleistungen von Pitney Bowes. Dank der innovativen Pitney Bowes Commerce Cloud haben Kunden Zugriff auf die zahlreichen Lösungen, Analysen und APIs von Pitney Bowes zur Handelsförderung und Umsatzsteigerung. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Pitney Bowes, den Craftsmen of Commerce, unter http://www.pitneybowes.com/de.

Hier klicken, um Pressemitteilung als PDF herunterzuladen.

 

 

# # #

 

Kontakt bei Pitney Bowes:

Astrid Schüler

Pitney Bowes Deutschland GmbH
Poststraße 4-6
64293 Darmstadt

T 06151 5202 208 / M 0170 924 7817
E-Mail: astrid.schueler@pb.com