Pitney Bowes vereinbart Zehnjahres-Vertrag mit Communisis

Britischer Kommunikationsdienstleister setzt auf Kuvertiersysteme und Software von Pitney Bowes

Darmstadt, 28. September 2015Pitney Bowes hat einen Zehnjahresvertrag mit dem britischen Kommunikations-Dienstleister Communisis abgeschlossen. Kern der Vereinbarung ist die Ausstattung des Communisis Transactional Print & Mail Centre of Excellence in Yorkshire, England, mit Kuvertierlösungen und -software von Pitney Bowes. Communisis stattete bereits seinen Standort in Liverpool mit Lösungen von Pitney Bowes aus.

Als externer Partner großer Unternehmen verwaltet Communisis deren physische und digitale Kommunikation und ist mittlerweile eines der am schnellsten wachsenden Dienstleistungsunternehmen in der Post- und Kommunikations-Branche. Die leistungsstarken Lösungen von Pitney Bowes ermöglichen es Communisis nun, dieses Wachstum weiter auszubauen und bis zu hunderte Millionen Dokumente für ihre Kunden zu verarbeiten und zu versenden. Im Rahmen der Zusammenarbeit über die kommenden zehn Jahre wird Pitney Bowes seine Erfahrung und seine Lösungen einbringen, um bei Communisis eine Steigerung der Produktivität zu erreichen und den Dienstleister dadurch bei seinem Ziel zu unterstützen, das Unternehmen als führenden Anbieter von digitalen und physischen Kommunikationslösungen zu etablieren.

David Herridge, Managing Director bei Communisis, erklärt: „Die Entscheidung für Pitney Bowes fiel uns leicht, denn das Unternehmen bietet Komplettlösungen für die physische und digitale Kommunikation mit der Möglichkeit, an allen kritischen Berührungspunkten im Druck- und Versandprozess Kundendaten direkt mit einzubinden. So können wir wichtige Dokumente sicher und fehlerfrei versenden und das gesamte Unternehmen kontinuierlich verbessern. All dies bringt uns unserem Ziel näher, ein weltweit führender Anbieter im Bereich des intelligenten Kommunikationsmanagements zu werden."

Jason C. Dies, Präsident Document Messaging Technologies bei Pitney Bowes, sagt überdies: „Die Kunden von Communisis verlassen sich auf eine absolut präzise Abwicklung ihrer geschäftskritischen Kommunikation über die unterschiedlichsten Kommunikationskanäle. Es wurde offensichtlich, dass eine neue Versandstrategie nötig ist, die leistungsstarke Lösungen und hochentwickelte Softwareplattformen integriert." Dies ergänzt: „Unsere Experten werden bis 2024 in beiden ‘Print and Mail Centres of Excellence‚ vor Ort sein, um den reibungslosen Betrieb und die maximale Leistung unserer Technologie sicherzustellen."

Über Pitney Bowes

Pitney Bowes ist ein internationales Technologieunternehmen, das innovative Produkte und Lösungen für die gewerbliche Nutzung in den Bereichen Kundeninformationsmanagement, Location Intelligence, Kundenbindung, Versand und Transport sowie globaler Ecommerce anbietet.  Mehr als 1,5 Millionen Kunden in rund 100 Ländern vertrauen den Produkten, Lösungen und Dienstleistungen von Pitney Bowes.  Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Pitney Bowes unter pitneybowes.com/de.

Kontakt:

Eckart Gutschmidt
Burson-Marsteller GmbH
Hanauer Landstraße 126-128
60314 Frankfurt am Main
069 - 2380 956
eckart.gutschmidt@bm.com

Kontakt bei Pitney Bowes:

Astrid Schüler
Pitney Bowes Deutschland GmbH
Poststraße 4-6
64293 Darmstadt
06151 - 5202 208 / 0170 924 7817
Astrid.schueler@pb.com

#   #   #

HINWEISE FÜR REDAKTEURE

Zu den von Communisis gewählten Pitney Bowes Lösungen gehören Mailstream Productivity Series (MPS) Kuvertiersysteme, ein MSE Kurvertier-System und eine VantageTM Flexline Sortierlösung, Beratungsleistungen, Vor-Ort-Support und Software.

Video "Communisis, in partnership with Pitney Bowes, celebrates new business growth   Communisis, in partnership with Pitney Bowes" auf YouTube.  (2min50)