Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft.

Pitney Bowes hat sich verpflichtet, die Privatsphäre unserer Kunden und Benutzer zu achten. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie unsere Websites, Dienstleistungen und Produkte funktionieren und wie wir Daten erfassen, nutzen und weitergeben. Diese Datenschutzerklärung gilt für pb.com und Pitney Bowes-Websites, -Dienstleistungen und -Produkte, die Daten erfassen und diese Bedingungen anzeigen, und die Pitney Bowes und Tochtergesellschaften von Pitney Bowes gehören und von diesen betrieben werden, gemeinsam als „Pitney Bowes“ bezeichnet.  Pitney Bowes-Websites, -Dienstleistungen und -Produkte werden in dieser Erklärung als „Websites“ bezeichnet.  Diese Bedingungen gelten nicht für Pitney Bowes-Websites, die diese Erklärung nicht anzeigen oder verlinken oder die eine eigene Datenschutzerklärung haben.

In dieser Datenschutzerklärung werden folgende Themen ausgeführt:

  1. Erfassung personenbezogener Daten von Seitenbenutzern
  2. Erfassen anderer Informationen
  3. Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten
  4. Weitergabe personenbezogener Daten
  5. Schutz personenbezogener Daten
  6. Grenzüberschreitende Datenübermittlung
  7. Besuch von nicht zu Pitney Bowes gehörenden Websites
  8. Einhaltung des EU-US- und des Schweiz-US-Datenschutzschilds
  9. Länderspezifische Anforderungen
  10. Ihre Optionen
  11. Ihre Zugriffsrechte auf personenbezogene Daten
  12. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung
  13. Kontakt

 

1. Erfassung personenbezogener Daten von Seitenbenutzern

Um Ihnen Zugang zu bestimmten Dienstleistungen oder Daten auf unseren Websites zu gewähren, können wir verlangen, dass Sie bestimmte personenbezogene Daten bereitstellen (Daten, die entweder für sich genommen oder in Kombination mit anderen Daten eine natürliche Person identifizieren). Pitney Bowes erhebt auch nicht personenbezogene Daten, die für sich genommen keine einzelne Person identifizieren. Wenn nicht personenbezogene Daten mit anderen Daten kombiniert werden, so dass sie doch eine einzelne Person identifizieren, behandeln wir diese Kombination als personenbezogene Daten.

Folgendes sind Beispiele für die Arten von personenbezogenen Daten, die direkt von Ihnen (oder jemandem, der in Ihrem Auftrag tätig ist) erhoben werden können.

  • Kontaktdaten (einschließlich Name, Straßenanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Staatliche Identifikationsnummern (z.B. Steueridentifikationsnummer)
  • Benutzername, Passwort und andere Daten, die kombiniert verwendet werden, um die Identität zu überprüfen
  • Finanzielle Informationen (einschließlich Kredit-/Debitkarten- und Bankkontodaten, Kredit- und Rückzahlungsgeschichte, und Zahlungsausfalldaten)
  • Standort-, demografische, Versand-/Empfangs-, Rechnungs- und andere Daten, die mit dem Kauf oder der Lieferung von Pitney Bowes-Produkten und -Dienstleistungen oder Dienstleistungen zusammenhängen, auf die Sie über die Websites zugreifen
  • Jegliche anderen personenbezogenen Daten oder Merkmale einer natürlichen Person, die mit einem der Vorstehenden zusammenhängen, wie Geburtsdatum oder -ort, geographische Daten oder fotografische Bilder

Indem Sie auf unsere Websites zugreifen oder sie nutzen, stimmen Sie der Erfassung, Nutzung, Offenlegung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung zu.  Bitte beachten Sie, dass Sie nicht gesetzlich verpflichtet sind, uns personenbezogene Daten zu liefern. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre personenbezogenen Daten nicht an uns weiterzugeben, sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, unsere Websites zu nutzen, und wir sind möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen alle Funktionen anzubieten, die wir über unsere Websites anbieten.

 

2. Erfassen anderer Informationen

Pitney Bowes-Websites nutzen verschiedene automatische Tools und Verfahren zur Datenerfassung, wie Cookies, Klickstrom und Zählpixel.

Cookies
Einige unserer Websites verwenden „Cookies“, kleine Datenmengen (häufig ein einziger Identifikator), die von einer Website an Ihren Browser gesendet werden und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden.   Wir können Cookies einsetzen, um Besucher unserer Websites besser bedienen zu können, um die Nutzung zu verstehen und den Inhalt und die Angebote auf unseren Websites zu verbessern. Cookies können von uns oder von unseren externen Dienstleistern platziert werden.

Wir, oder unsere Dienstleister, können (1) Cookies einsetzen, um aggregierte Informationen zu Websitebenutzern anonymisiert zu erfassen oder (2) aggregierte demographische und Nutzungsdaten für jeglichen Geschäftszweck an unsere potenziellen und tatsächlichen Geschäfts- und Werbepartner und andere Dritte weiterzugeben.

Wenn Sie lieber keine Cookies haben möchten, bieten die meisten Browser eine Option, mit der Sie sie nicht akzeptieren können. Doch ohne Cookies sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, alle Funktionen unserer Websites vollständig zu nutzen, und einige Teile unserer Websites funktionieren dann möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Klickstrom
Wir können u. U. Informationen zum „Klickstrom“ unserer Kunden während ihres Besuchs auf unseren Websites erfassen. Diese Klickstromdaten enthalten die Seiten, von denen die Besucher kamen, die von ihnen gewählten Navigationspfade und die Bereiche der Website, die von ihnen besucht wurden.  Von Zeit zu Zeit verfolgen wir derartige Informationen innerhalb und außerhalb unserer Websites. Zudem verfolgen wir möglicherweise die Klickstromdaten und gleichen sie mit den personenbezogenen Daten ab, die uns von Ihnen zur Verfügung gestellt werden, um zur Verbesserung Ihrer Erfahrung als Kunde entsprechende Inhalte und andere Angebote (d. h. Produkte und Dienstleistungen) bereitzustellen.  Wir können Klickstromdaten auch in einem aggregierten oder sonstig anonymisierten Format an Dritte weitergeben. 

Zählpixel
Bestimmte E-Mail-Mitteilungen, die Sie von uns erhalten, können „Zählpixel“ enthalten. Zählpixel bestehen aus einer Codezeile auf unseren Websites, die ein kleines graphisches Bild bildet. Das Zählpixel ist möglicherweise nicht sichtbar, da es nur 1 x 1 Pixel misst und häufig so konzipiert ist, dass es vom Hintergrund einer Webseite nicht unterschieden werden kann. Zählpixel gestatten uns die Erfassung von Informationen wie die IP-Adresse des Computers, der die Seite, auf der sich das Zählpixel befindet, herunterlädt, die URL der Seite mit dem Zählpixel, der Zeitpunkt, zu dem die Seite mit dem Zählpixel aufgerufen wurde, der Browsertyp, der zur Anzeige der Seite genutzt wurde, und die Informationen, die in den Cookies enthalten sind. Wir können Zählpixel für Aktivitäten wie Überwachung der Effektivität der Kopfzeilen in unseren E-Mails oder der Werbebanner einsetzen.

IP-Adresse
Ihre Internet Protocol („IP“)-Adresse ist eine numerische Bezeichnung, die jedem Gerät (z.B. Computer, Drucker, Mobilgerät oder Server) zugeordnet wird und in der Regel mit dem Ort verbunden ist, von dem aus Sie auf das Internet zugreifen.  Damit finden sich Geräte in einem Netzwerk.  Wir können Ihre IP-Adresse nutzen, um Probleme mit unseren Servern besser zu diagnostizieren, breite demographische Daten zu erfassen, geographische Daten zu erfassen und unsere Websites zu verwalten.

Verfolgungsanfragen
Wir setzen keine Do Not Track-Anfragen von Ihrem Browser um und ändern aufgrunddessen nicht unser Websiteverhalten.

 

3. Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten, die wir über unsere Websites erfassen, können verwendet werden, um Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen zu liefern, oder für Marketing und Aktionen, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten.  Wir können die personenbezogenen Daten, die Sie bereitstellen, auch für unsere internen Zwecke einsetzen, wie benutzerdefinierte Anpassung, Verbesserung oder Entwicklung der Websites, Verwaltung und Betrieb unserer Websites, Datenanalyse und Einhaltung unserer gesetzlichen Pflichten, Richtlinien und Verfahren, einschließlich Erfüllung der Pflichten von Pitney Bowes aus Kaufverträgen, Leasingverträgen oder Lizenzen zwischen Ihnen und Pitney Bowes.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum, der nötig ist, um die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke zu erfüllen, es sei denn, ein längerer Speicherungszeitraum ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig; oder um sonstig eine gesetzliche Pflicht zu erfüllen.

 

Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

Im Falle eines Widerrufs bleibt die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf unberührt. Die Daten werden solange gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Neben dem Recht auf Widerruf stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

Ihnen steht nach Art. 15 DS-GVO das Recht zu, Auskunft der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben ein Recht gem. Art. 16 DS-GVO auf Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns bereits hinterlegten Daten. Sie haben ein Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO Ihrer bei uns gespeicherten Daten bzw. soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DS-GVO. Ebenfalls steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO, d.h. zur Herausgabe der über Sie gespeicherten Daten in einem strukturierten Format zu sowie ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Sie können darüber hinaus unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DS-GVO jederzeit, ohne Angabe von Gründen, von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung schriftlich mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können sie sich auch an den Datenschutzbeauftragten der Pitney Bowes Deutschland GmbH wenden. Er steht Ihnen ebenfalls für Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung.

 

4. Weitergabe personenbezogener Daten

Pitney Bowes kann Ihre personenbezogenen Daten vermieten, verkaufen oder sonstig weitergeben, wenn dies gesetzlich zulässig ist, zum Beispiel:

  1. innerhalb des Pitney Bowes-Konzerns,
  2. an Dritte, die für uns oder in unserem Auftrag Dienstleistungen erbringen (wie Kreditkartenunternehmen, Kredit- und/oder Strafauskunfteien, Finanzunternehmen, Transportunternehmen, Berater und Marktforschungsinstitute), oder
  3. für Marketing-Kampagnen, die von uns oder anderen Unternehmen oder Organisationen durchgeführt werden, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten, von denen wir glauben, dass sie für unsere Kunden interessant sein könnten.

Unsere Dienstleister sind verpflichtet, die personenbezogenen Daten, die sie von uns erhalten, im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung geheim und sicher zu halten, und sie dürfen sie nicht für andere Zwecke verwenden als für den Zweck, für den Pitney Bowes sie dem Dienstleister übermittelt hat.

Auch unter den folgenden Umständen können wir Daten Dritten zur Verfügung stellen:

  1. Wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass dies gesetzlich erforderlich ist, oder um sonstig mit Strafverfolgungsaktivitäten zu kooperieren;
  2. wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass dies notwendig ist, um unsere Rechte oder unser Eigentum vor betrügerischen, missbräuchlichen oder gesetzeswidrigen Aktivitäten zu schützen; oder
  3. bei geplanter Fusion, Übernahme, Liquidation, Auflösung oder geplantem Verkauf von Vermögenswerten.

Unter diesen Umständen ist Ihre Zustimmung nicht erforderlich, doch wir werden uns bemühen, Sie, soweit gesetzlich vorgeschrieben, zu benachrichtigen.

Je nach lokalem Recht können Sie der Weitergabe und/oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing-Zwecke entweder ausdrücklich zustimmen oder ausdrücklich widersprechen.  Falls Sie dieser ausdrücklich zustimmen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten so nutzen und weitergeben, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.  Falls Sie dieser ausdrücklich widersprechen, werden wir Ihre Wahl ggf. an die entsprechenden Dritten weitergeben.  Informationen, wie Sie das tun können, finden Sie unten im Abschnitt „Ihre Entscheidungen“ dieser Datenschutzerklärung.

 

5. Schutz personenbezogener Daten

Wir halten angemessene administrative, technische und physische Schutzmaßnahmen aufrecht, um die personenbezogenen Daten, die wir erfassen und verarbeiten, zu schützen.

 

6. Grenzüberschreitende Datenübermittlung

Pitney Bowes Inc. und seine 100%-igen US-Tochtergesellschaften, die personenbezogene Daten aus Ländern außerhalb der Vereinigten Staaten erhalten, halten die geltenden Gesetze und Vorschriften zu personenbezogenen Kunden-, Partner- und Mitarbeiterdaten ein, die geographische und rechtliche Grenzen überschreiten.  Dazu zählt ggf. die Verwendung von Datenübermittlungsvereinbarungen und Standardvertragsklauseln, wo verfügbar, zwischen unseren Gesellschaften, unseren Partnern und unseren Kunden. 

Weitere Informationen sind im Abschnitt „Länderspezifische Anforderungen“ für die Regionen zu finden, in denen Sie sich befinden.

 

7. Besuch von nicht zu Pitney Bowes gehörenden Websites

Unsere Websites enthalten u. U. Links zu anderen Websites, die unabhängig von Pitney Bowes betrieben werden. Verlinkte Websites können eigene Datenschutzerklärungen oder -mitteilungen haben.  Falls Sie verlinkte Websites besuchen, empfehlen wir Ihnen dringend, deren Datenschutzerklärung zu lesen.  Jegliche Daten, die Sie liefern, wenn Sie eine nicht mit Pitney Bowes verbundene Website besuchen, unterliegt den auf diesen Websites veröffentlichten Datenschutzerklärungen.  Wir sind nicht für den Inhalt von Websites, die nicht mit Pitney Bowes verbunden sind oder Pitney Bowes gehören, die Nutzung dieser Websites oder die Datenschutzpraktiken dieser Websites verantwortlich.     

 

8. Einhaltung des EU-US- und des Schweiz-US-Datenschutzschilds

Pitney Bowes nimmt am EU-US-Datenschutzschildrahmen und am Schweiz-US-Datenschutzschildrahmen, wie vom US-Handelsministerium dargelegt, hinsichtlich der Erfassung, Nutzung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten teil, die aus der Europäischen Union und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, und ist für seine Konformität damit zertifiziert. 

Wir haben dem US-Handelsministerium nachgewiesen, dass wir Grundsätze des Datenschutzschilds einhalten.  Im Fall eines Konflikts zwischen den Bedingungen in dieser Datenschutzerklärung und den Grundsätzen des Datenschutzschilds sind die Grundsätze des Datenschutzschilds maßgeblich.  Um mehr über das Datenschutzschildprogramm zu erfahren und unsere Zertifizierungsseite anzuzeigen, gehen Sie bitte auf www.privacyshield.gov

Pitney Bowes ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich, die es im Rahmen des Datenschutzschildrahmens erhält, und überträgt sie anschließend an einen Dritten als Beauftragten in seinem Auftrag.  Pitney Bowes hält die Grundsätze des Datenschutzschilds für alle Weiterübermittlungen personenbezogener Daten aus der EU oder der Schweiz ein, einschließlich der Bestimmungen über die Haftung für die Weiterübermittlung.

Was im Rahmen des Datenschutzschildrahmens erhaltene oder übermittelte personenbezogene Daten angeht, unterliegt Pitney Bowes den aufsichtsrechtlichen Durchsetzungsbefugnissen der United States Federal Trade Commission.  In bestimmten Situationen können wir verpflichtet sein, personenbezogene Daten als Reaktion auf rechtmäßige Anfragen staatlicher Behörden offenzulegen, u.a. um Anforderungen der nationalen Sicherheit oder Strafverfolgung zu erfüllen.

In Einklang mit den Grundsätzen des EU-US- und Schweiz-US- Datenschutzschilds verpflichtet sich Pitney Bowes, Beschwerden über Ihre Privatsphäre und die Erfassung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns beizulegen.  Falls Sie der Ansicht sind, dass Pitney Bowes Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Datenschutzschildzertifizierung verarbeitet, können Sie Anfragen oder Beschwerden zur Einhaltung durch uns unter den folgenden Daten im Abschnitt „Kontakt“ unten an uns übermitteln:

Pitney Bowes wird innerhalb von 45 Tagen antworten.  Falls Sie nicht beigelegte Datenschutz- oder Datennutzungsbedenken haben, die wir nicht zufriedenstellend beigelegt haben, wenden Sie sich bitte kostenfrei an JAMS, unseren externen Anbieter für die Beilegung von Streitigkeiten mit Sitz in den USA, unterhttps://www.jamsadr.com/eu-us-privacy-shield.

Falls Sie von uns keine fristgerechte Zurkenntnisnahme Ihrer Beschwerde erhalten oder falls wir Ihre Beschwerde nicht zu Ihrer Zufriedenheit berücksichtigt haben, können Sie möglicherweise ein verbindliches Schiedsgerichtsverfahren eröffnen, wenn andere Streitbeilegungsverfahren erschöpft sind. Bitte wenden Sie sich an oder besuchen Sie die Website des Datenschutzschilds unter https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint, um weitere Informationen zu erhalten oder eine Beschwerde einzureichen.  Die Dienstleistungen der Datenschutzschild-Website werden für Sie kostenlos angeboten.   

9. Länderspezifische Anforderungen

Pitney Bowes Inc. ist eine globale Aktiengesellschaft mit Tochtergesellschaften in verschiedenen Teilen der Welt. Diese Datenschutzerklärung legt unsere globalen Grundsätze (soweit gesetzlich zulässig und/oder vorgeschrieben) für die Erfassung, Nutzung und Offenlegung von über unsere Website erfassten Daten dar. In dem Land, in dem Sie mit uns in eine Geschäftsbeziehung eintreten bzw. in dem sich die von Ihnen besuchte Website befindet oder deren Hosting erfolgt, gelten u. U. besondere Anforderungen in Bezug auf personenbezogene Daten, die nachstehend zu finden sind.

Australia

Grenzüberschreitende Datenübermittlung

Was aus Australien erhaltene personenbezogene Daten angeht, können Ihre personenbezogenen Daten an Gesellschaften mit Sitz in den USA, im Vereinigten Königreich oder einem anderen Land weitergegeben werden, wie erforderlich, um die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke zu erfüllen, und wir werden die geltenden Gesetze und Vorschriften hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten einhalten.  Dazu zählt, wie vorstehend angegeben, ggf. die Verwendung von Datenübermittlungsvereinbarungen und Standardvertragsklauseln, wo verfügbar, zwischen unseren Gesellschaften, unseren Partnern und unseren Kunden.  

 

 

Bonitätsauskünfte

Wie unter „Erfassung personenbezogener Daten von Websitebenutzern“ beschrieben, können wir Bonitätsauskünfte zu Ihnen auch einholen, um einen Kreditantrag zu bearbeiten oder als Unterstützung bei der Beitreibung überfälliger Zahlungen. Wir können Bonitätsauskünfte von einem Unternehmen, das Informationen zu geschäftlichen Darlehen bereitstellt, von einem in Ihrem Kreditantrag genannten Darlehensgeber oder jeglichem anderen Antragsteller(n) oder einer Kreditauskunftei einholen, die Bonitätsauskünfte zu Verbrauchern bereitstellt, selbst wenn es sich um einen Antrag auf ein geschäftliches Darlehen handelt.

Wenn Sie bei uns ein Darlehen beantragen, stimmen Sie zu, dass wir für die Bearbeitung eines Kreditantrags oder zur Beitreibung überfälliger Zahlungen auf Ihre personenbezogenen Daten (einschließlich Bonitätsauskünften) zugreifen, die bei einer Kreditauskunftei verfügbar sind, selbst wenn eine Sperrfrist gilt.

Kreditauskunfteien können Bonitätsauskünfte, über die sie verfügen, verwenden, um auf Anfragen von uns oder anderen Kreditanbietern zu antworten, um Sie für Direktmarketing „vorzuprüfen“. Sie können eine Kreditauskunftei bitten, dies nicht zu tun. Doch wenn Sie ein Darlehensnehmer sind, können Sie dennoch von uns Direktmarketing erhalten (es sei denn, Sie haben dem ausdrücklich widersprochen), das nicht „vorgeprüft“ wurde.

Europa

Übertragen personenbezogener Daten in andere Länder

Insbesondere können, wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) befinden, die Daten, die wir von Ihnen erfassen, an einen Ort außerhalb des EWR übermittelt und dort gespeichert werden. Sie können auch von Mitarbeitern verarbeitet werden, die außerhalb des EWR tätig sind und für uns oder einen unserer Dienstleister arbeiten. Diese Mitarbeiter können unter anderem an der Ausführung Ihres Auftrags, der Verarbeitung Ihrer Zahlungsdaten und der Bereitstellung von Support-Dienstleistungen beteiligt sein. Indem Sie Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, stimmen Sie dieser Übermittlung, Speicherung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an Orten außerhalb des EWR zu. Wir werden alle außerhalb des EWR übermittelten personenbezogenen Daten im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung oder wie nach geltendem Recht vorgeschrieben schützen.

 

Lateinamerika

Pitney Bowes Inc. ist ein globaler Konzern mit Geschäftseinheiten und Tochtergesellschaften weltweit und ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Schutz verantwortlich. Diese Datenschutzerklärung legt die globalen Grundsätze von Pitney Bowes für die Erfassung, Nutzung und Offenlegung von über unsere Websites (wozu auch Pitney Bowes Brasil und Pitney Bowes Puerto Rico zählen) erfassten Daten dar. 

Ihre Optionen

Sie sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten einzusehen, zu berichtigen und/oder zu stornieren und ihrer Verarbeitung zu widersprechen sowie deren Nutzung oder Offenlegung einzuschränken und/oder die uns für die Verarbeitung dieser Daten erteilte Zustimmung zu widerrufen, indem Sie uns wie im Abschnitt „Kontakt“ unten beschrieben kontaktieren.

Außerdem und sofern Sie nicht ausdrücklich schriftlich Ihre Nichtzustimmung mitteilen (Sie können uns kontaktieren, wie im Abschnitt „Kontakt“ unten beschrieben), erlauben Sie Pitney Bowes ausdrücklich, Ihrer personenbezogenen Daten zur Verarbeitung durch Dritte unter den Bedingungen der Datenschutzerklärung von Pitney Bowes zu übermitteln.

USA

Ihre Datenschutzrechte in Kalifornien - Shine the Light Law

Personen mit Wohnsitz in Kalifornien sind gesetzlich berechtigt, (kostenfrei und nicht mehr als einmal pro Jahr) Informationen dazu anzufordern, wie wie Ihre Daten möglicherweise für Direktmarketingzwecke an andere weitergegeben haben.  Um diese Informationen zu erhalten oder Ihre personenbezogenen Daten zu ändern, sehen sie bitte in den im Abschnitt „Kontakt“ unten gegebenen Anweisungen nach.

10. Ihre Optionen

Wenn Sie ein Pitney Bowes-Kunde sind, werden Sie weiterhin Transaktionsmitteilungen zu Ihrem Konto und den Pitney Bowes-Produkten und -Dienstleistungen erhalten, die Ihnen gehören, die Sie leasen, mieten, lizenzieren oder abonnieren.  In manchen Ländern müssen Sie dem Erhalt zusätzlicher Marketingmitteilungen von uns möglicherweise ausdrücklich zustimmen.  Falls Sie dem Erhalt von Marketingmitteilungen von Pitney Bowes ausdrücklich widersprechen möchten, können Sie dies tun, indem Sie (i) die Anweisungen in unseren Marketingmitteilungen befolgen, oder (ii) Ihre Vorlieben im entsprechenden Kontoprofil-/Vorliebenabschnitt angeben (z.B. „Ihr Konto“) oder (iii) die im Abschnitt „Kontakt“ unten gegebenen Anweisungen befolgen. 

Einige unserer Produkte und Dienstleistungen enthalten Einstellungen, die es Benutzern oder Administratoren ermöglichen, zu kontrollieren, wie die Produkte Daten erfassen.  Wenn Sie Änderungen an Ihren personenbezogenen Daten anfordern möchten, können Sie dies tun, indem Sie (i) Ihre Vorlieben im entsprechenden Kontoprofil-/Vorliebenabschnitt angeben (z.B. „Ihr Konto“) oder (ii) die im Abschnitt „Kontakt“ unten gegebenen Anweisungen befolgen.  Bitte beachten Sie, dass wenn Sie sich entscheiden, bestimmte personenbezogene Daten nicht an uns weiterzugeben, wir möglicherweise nicht in der Lage sind, Ihnen alle Funktionen anzubieten, die wir über unsere Websites anbieten. 

Sofern gesetzlich erforderlich, können Sie den Zugriff auf Ihre von uns verwalteten personenbezogenen Daten beantragen.  Im gesetzlich zulässigen Rahmen stellen wir u. U. eine angemessene Gebühr für die Gewährung des Zugriffs auf personenbezogene Daten in Rechnung. Für die Einreichung eines Antrags auf Zugriff wird jedoch keine Gebühr erhoben.

 

11. Ihre Zugriffsrechte auf personenbezogene Daten

Sofern gesetzlich erforderlich, können Sie den Zugriff auf Ihre und/oder die Berichtigung Ihrer von uns verwalteten personenbezogenen Daten beantragen. Beim Zugriff auf oder der Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten können wir von Ihnen verlangen, dass Sie Ihre Identität nachweisen, bevor wie Ihre Anfrage umsetzen können.  Bitte beachten Sie, dass wir Anfragen ablehnen oder die Informationen, auf die wir Zugriff gewähren, einschränken können, falls wir der Ansicht sind, dass dies die Privatsphäre anderer gefährden könnte, oder falls sie unangemessen sind oder wiederholt auftreten oder einen unangemessenen Aufwand verursachen würden.  Im gesetzlich zulässigen Rahmen stellen wir u. U. eine angemessene Gebühr für die Gewährung des Zugriffs auf personenbezogene Daten in Rechnung. Für die Einreichung eines Antrags auf Zugriff wird jedoch keine Gebühr erhoben. 

 

12. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Pitney Bowes kann diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit in seinem Ermessen ändern. Wir werden oben auf der Datenschutzerklärung jeweils das Datum der letzten Aktualisierung voranstellen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht auf eine Art nutzen, die erheblich von dieser Datenschutzerklärung abweicht, ohne Ihnen dies zuvor mitzuteilen, und in keinem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten auf eine gesetzlich verbotene Weise nutzen. Wenn Sie unsere Websites weiterhin nutzen, bringen Sie damit Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung und jeglicher geänderten Fassung davon zum Ausdruck.

 

 

 

Beschwerderecht

Wenn Sie annehmen, dass die Pitney Bowes Deutschland GmbH, bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten datenschutzrechtliche Bestimmungen missachtet hat und Sie in Ihren Rechten verletzt worden sind, können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

 

Für die Pitney Bowes Deutschland GmbH ist als Aufsichtsbehörde zuständig:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte

Gustav-Stresemann-Ring 1

65189 Wiesbaden

 

13. Kontakt

Um Marketingmitteilungen ausdrücklich zu widersprechen, klicken Sie hier, um sich Abzumelden, dann werden Sie aus den Werbe-/Marketing-E-Mail-Listen von Pitney Bowes entfernt. Bitte beachten Sie: Wenn Sie ein Pitney Bowes-Kunde sind, werden Sie weiterhin Transaktionsmitteilungen zu Ihrem Konto und den Pitney Bowes-Produkten und -Dienstleistungen erhalten, die Ihnen gehören, die Sie leasen, mieten und lizenzieren oder abonnieren.

Falls Sie Ihre personenbezogenen Daten (wie z.B. Adressdaten und Telefonnummer) ändern möchten, klicken Sie hier.

Wenden Sie sich bitte mit Fragen und Bemerkungen zu dieser Datenschutzerklärung an uns unter:

Global Data Protection Office

c/o Pitney Bowes Inc.

3001 Summer St

Stamford, CT USA 06926-0700

oder

Senden Sie uns eine E-Mail an @ privacyoffice@pb.com

Nachstehend finden Sie Kontaktdaten für die folgenden Länder, die verwendet werden sollten, falls Sie eine Frage, einen Kommentar oder eine Beschwerde hinsichtlich dieser Datenschutzerklärung für Ihr spezifisches Land haben.

Australia

Kontakt

Falls Sie Fragen haben oder der Ansicht sind, dass wir unsere Pflichten aus dem Privacy Act (und insbesondere den australischen Privacy Principals) nicht erfüllt haben, oder falls Sie glauben, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben, auf irgendeine Weise beeinträchtigt wurden, kontaktieren Sie uns bitte wie nachstehend beschrieben. Wir werden auf jede Frage oder Beschwerde so bald wie möglich antworten.  

Global Data Protection Office

c/o Pitney Bowes Australia Pty Ltd

Level 1, 68 Waterloo Road, Macquarie Park,

NSW 2113, Australien

oder

Senden Sie uns eine E-Mail an @ privacymatters.au@pb.com

Tel.: +61 (0)2 9475 3500

Falls Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind, können Sie Ihre Beschwerde an das Office of the Australian Information Commissioner richten, und zwar per E-Mail an enquiries@oaic.gov.au oder per Telefon unter 1300 363 992.

Deutschland

Kontakt

Wenden Sie sich mit Fragen und Bedenken zu dieser Datenschutzerklärung bitte an uns unter:

Global Data Protection Office

c/o Pitney Bowes Germany GmbH 
Poststr. 4-6 
D-64293 Darmstadt

Oder

Senden Sie uns eine E-Mail an @ datenschutzbeauftragter@pb.com

Indien

Kontakt

Wenden Sie sich mit Fragen und Bedenken zu dieser Datenschutzerklärung bitte an uns unter:

Global Data Protection Office

c/o Pitney Bowes Software India Pvt. Ltd.

5th Floor, Tower- B, Logix Cyber Park,

C 28-29, Sector-62,  Noida – 201307

Attn: Ruchi Bhalla

Oder senden Sie eine E-Mail an

Local Grievance Officer @ ruchi.bhalla@pb.com

Global Data Protection Office @ privacyoffice@pb.com