Vermeiden von Problemen beim Verschließen von Umschlägen auf der SendPro C, SendPro+

Vermeiden Sie Probleme beim Verschließen, indem Sie ausreichend Schließflüssigkeit im Befeuchtertank haben, den Umschlag korrekt auf das Zufuhrfach legen und den Filz oder die Bürste im Befeuchter lassen.
Betroffene Produkte: SendPro® C, SendPro®+ (2H50, 8H50)

Verhindern Sie Probleme mit dem Verschließen, indem Sie:

  • Darauf achten, dass genügend Schließflüssigkeit im Befeuchtertank vorhanden ist.
  • Den Umschlag korrekt in das Zufuhrfach einlegen.
  • Den Filz oder die Bürste im Anfeuchter von Zeit zu Zeit reinigen.
  1. Den Füllstand des Befeuchtertanks prüfen. Füllen Sie bei Bedarf nach.
    Befeuchterbehälter und Einfüllöffnung
  2. Schieben Sie die Kuvertklappe unter die Kante des Zufuhrfachs, wenn Sie ein Kuvert einlegen. Andernfalls kann die Kuvertklappe nicht befeuchtet werden.
    Kuvertklappe wird unter dem Zufuhrfach zugeführt
    Kuvert wird durch das System zugeführt
  3. Wenn der Schließflüssigkeitsbehälter voll ist und die Kuverts immer noch nicht ordnungsgemäß verschlossen werden, reinigen Sie die Anfeuchtbürste und den Anfeuchtfilz.

Verwandte Themen

AKTUALISIERT: 20. Oktober 2021