Bezahlung und Portladung Portokasse auf der SendPro Mailstation

Artikel drucken
Betroffene Produkte: SendPro® Mailstation

Sie bezahlen das Porto direkt über Ihr Portokasse Konto an die Deutsche Post. Wenn das Portoguthaben auf diesem System niedrig wird, können Sie die Portokasse-Website der Deutschen Post aufrufen, um das Porto aufzuladen.

Um Ihre SendPro Mailstation mit Porto befüllen zu können, melden Sie sich bitte zuerst bei Ihrem Portokassen Konto an und führen Sie eine Guthabenzahlung unter Mein Konto und Porto laden durch. Dort können Sie sich auch die vorherigen Buchungen der letzen 90 Tage oder eines bestimmten Zeitraums anzeigen lassen.

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen seitens Deutscher Post zur Verfügung:

  • PayPal
  • giropay
  • Lastschrift*

*Die Teilnahme am Lastschriftverfahren erfordert eine vorherige einmalige Registrierung Ihrer Adress- und Bankdaten mit anschließender Verifizierung. Sie bekommen hierzu einen Freischaltcode per Brief zugesandt. Erst nach Eingabe dieses Freischaltcodes können Sie die Bezahlart Lastschrift nutzen.

Nach erfolgreicher Transaktion wird Ihnen der Ladebetrag an der SendPro Mailstation angezeigt werden und Sie können mit der Frankierung beginnen.

Sollten Sie weitere Hilfe oder Unterstützung rund um das Thema Portokassen Konto benötigen können Sie diese jederzeit unter dem Kundenservice der Deutschen Post erhalten.

AKTUALISIERT: 19. Mai 2021